Kinesiologie

Dr. G. Goodheart entwickelte 1964 den so genannten Muskeltest, der auf der körpereigenen Feedbackreaktion basiert. Er fand heraus, dass sich physische und psychische Vorgänge im Funktionszustand der Muskeln wiederspiegeln.

Ähnlich dem Energiemodell der chinesischen Akupunktur spielen auch hier die Beziehungen zwischen den Energiebahnen im Körper (Meridianen) und bestimmten Organen eine wichtige Rolle.

Foto Kinesiologie

Energetische Ungleichgewichte oder Störungen körperlicher Art werden so identifiziert und ausgeglichen.

Der Muskeltest dient bei mir zum:

  • Identifizieren unbewusster Ängste
  • Bewusstwerden nicht benötigter Glaubenssätze
  • Finden von blockierenden Verhaltensmustern
  • Finden von Allergien, Giften und Unverträglichkeiten